Der Schneesturm – Alexander Puschkin

Das trinationale Projekt ‘Kunst verbindet’: Deutschland (Baden-Württemberg) – Russische Federation (Republik Baschkortostan) – Niederlande (Noord-Holland)

Ein Koproduktion von Art connects People mit das Staatlich akademische russische dramatische Theater der Republik Baschkortostan | Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Ufa, benannt nach Zagir Ismagilov | Freunde Baschkortostans e.V. in Duitsland | Werktätten Esslingen-Kirchheim | Freundeskreis Brücke nach Ufa | Haus der Völkerfreundschaft Baschkortostan | Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart | die Bühnen in den Städten, in denen die Aufführungen stattfinden.

Der Schneesturmnovelle gelesen von Jens Wawrczeck – Radio Bayern 2

Impressie van de voorstelling op 13 juli 2018 in Querceto

Theateraufführungen 23 Oktober – 1 November 2018

  • Dinstag 23 Oktober, Halle (Saale), 19.00, Konzerthalle Ulrichskirche

    • Adres: Christian-Wolff-Straße 2

  • Mittwoch 24 Oktober, Dresden, 19.00, Theater Ruin St. Pauli

    • Adres: Königsbrücker Platz

  • Sontag 28 Oktober, Esslingen, 19.00, Württembergische Landesbühne

    • Adres: Strohstrasße 1

  • Dinstag 30 Oktober, Ostfildern, 19.00, Theater an der Halle

    • Adres: Esslingerstraße 26

  • Mittwoch 31 Oktober, Überlingen, 19.00, Große Saal der Freien Waldorf Schüle

    • Adres: Rengoldshauser Straße 20

  • Donderdag 1 november, Uhldingen-Mühlhofen, 19.00, Welterbesaal

    • Adres: Ehbachstraße 1

 * Kartenreservierung und weitere Informationen per Mail an: aa(at)artconnectspeople.com

Die Geschichte ‘Schneesturm’

Die 17-jährige Masja und der Offizier Vladimir verlieben sich 1811 ineinander. Ihre Eltern sind jedoch mit einer Heirat nicht einverstanden. Aber die Liebenden beschließen, heimlich in einem nahegelegenen Dorf zu heiraten. In der Nacht, in der die Ehe gesegnet wird, trennt sie jedoch ein großer Schneesturm auf dem Weg zur Kirche. Erst Jahre später, 1816, nach der Rückkehr der Truppen aus der Schlacht in Westeuropa, wird klar, was genau in dieser dramatischen Nacht geschah.

Spät in dieser Nacht kam eine Kutsche an der Kirche an. In der halben Dunkelheit war schnell verheiratet. Aber beim Kuss, der von einer Kerze angezündet wurde, stellte sich heraus, dass Masha mit einer unbekannten Person verheiratet war. Sie wurde ohnmächtig und er floh. Vladimir hatte sich auf dem Weg zur Kirche im Schneesturm verlaufen. Er kam erst am Morgen an, als Masja und die Zeugen bereits nach Hause zurückgekehrt waren. Er schämte sich so sehr, dass er der Armee beitrat, die gegen Napoleon kämpfte. Kurz darauf starb er in der Schlacht von Borodino. Wer in der Nacht des Schneesturms das Unbekannte, mit dem Masha verheiratet ist, erscheint erst 1816.

Schauspieler/Tänzer

Victoria Tolmacheva – Maria Gavrilovna (Masja) | Anton Boldyrev – Vladimir | Viacheslav Vinogradov – Burmin | Timur Garipov – Gavrila Gavrilovitch, alter Mann, Priester | Tatiana Akhromenko – Zimmermänchen | Tatiana Komarova – Praskovia Petrovna | Sergei Pakhomov – Tereshka, Soldat | Aleksei Ermakov – Offizier, Husar

Ensemble

The Amsterdam Consort

Staatlich akademische russische dramatische Theater der Republik Baschkortostan

Das Theater verfügt über eine Auswahl an Schauspielern und Tänzern, die in verschiedenen Stilrichtungen und Disziplinen auftreten: Theater mit Stücken von Moliere bis Dostojewski, traditionelles und zeitgenössisches Musiktheater, klassische und Rockmusicals. Das Theater verfügt über einen großen und einen kleinen Zuschauerraum und beschäftigt mehr als 250 Personen. Mikhail Rabinovich ist seit Jahren Regisseur und führt jährlich eine große Anzahl von Produktionen, darunter den Schneesturm.

The Amsterdam Consort

The Amsterdam Consort arbeitet auf Projektbasis und gibt eine begrenzte Anzahl von Auftritten pro Saison. Das Repertoire reicht vom Barock bis zum 20. Jahrhundert. Das Ensemble konzentriert sich nicht nur auf das Standardrepertoire. Zu den Programmen gehören auch spezielle, unbekannte Werke, von denen einige nur in Manuskripten erhältlich sind. Die Aufführungen dieser Stücke, in Kombination mit einem bekannteren Repertoire, sind sowohl für das Publikum als auch für die Interpreten erfrischend. Für die Musiktheater-Produktion Schneesturm besteht das Ensemble aus Musikern aus den Niederlanden und von der Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Ufa benannt nach Zagir Ismagilov.

Haus der Völkerfreundschaft Baschkortostan

Im Mittelpunkt des Hauses stehen nationale und internationale Verbindungen und der Austausch verschiedener Kulturen und Ethnien. Die Republik Baschkortostan ist eine multikulturelle Gesellschaft, in der die Traditionen vieler Völker miteinander verbunden sind. International gesehen werden viele Projekte im sozial-kulturellen Bereich realisiert. Es gibt jährliche Kooperationen und Austausch mit Organisationen in Deutschland, wie z.B. das Projekt “Berufliche Kompetenz im europäischen Kontext”. In den Niederlanden wurde 2018 mit Partnern ein Baschkortostan-Niederlande-Festival organisiert.

Stiftung Art connects People

Das Ziel der niederländischen Stiftung ist die Förderung von Produktionen der darstellenden Kunst im weitesten Sinne. Um diesen Auftrag zu verwirklichen, entwickelt die Stiftung Aktivitäten im In- und Ausland in den Bereichen Organisation, Produktion, Moderation und finanzielle Unterstützung. Die Stiftung (co)produziert ca. 50 Aufführungen, Kurse, Einführungen pro Jahr.

Partners